Bayerisches Qualifikationsturnier der Jungen AK16/18 im Golfclub Tegernbach

Die Wettervorhersage für das Qualifikationsturnier der Altersklasse bis 16 Jahre bzw. 18 Jahre vom 3. bis 5. Mai im Oberbayerischen Tegernbach konnte schlechter nicht sein. Die Ankündigung von Unwetter, Sturm, Graupel und Schneeregen liess die Teilnehmer im Vorfeld erschauern. Es sollte nicht so schlimm kommen, dennoch waren die Bedingungen an beiden Turniertagen schwer.

Die AK18 startete am Samstag ab 08:00 auf die Runde. Tatsächlich blieben die meisten Spieler trotz dunkler Wolkenfelder und starker Böen bis ca. 13:00 weitgehend trocken. Dementsprechend konnten die frühen Flights noch ordentliche Ergebnisse abliefern. Allen voran spielte Felix Swoboda aus dem Golfclub Herzogenaurach eine ordentliche Par-Runde und erzielte damit das beste Ergebnis der Herzo-Boys an diesem Turnierwochenende.

Im Verlauf des Samstagnachmittags verschlechterte sich das Wetter aber zunehmend. Die späteren Flights kämpften mit Sturmböen und heftigen Regenschauern bei zapfigen 2-5 Grad Celsius. Die benötigten Schläge der Teilnehmer stiegen erwartungsgemäß deutlich an und es sollte keine Runde mehr in der Nähe von Level-Par gespielt werden. Einstellige Ergebnisse von Justus Menzel (+4), Laurence Stuckenberger (+8), Raphael Konopka (+9), Tom Gehring (+9), Luis Ertinger (+7) und Johannes Menzel (+7) können unter diesen Bedingungen als durchaus respektabel gewertet werden und liess diese Spieler nach dem ersten Spieltag im Bereich der Top 15 von ca. 70 Teilnehmern erscheinen. Ein gemeinsamer Kinobesuch am Samstagabend lockerte die Stimmung unserer ehrgeizigen Jungs sichtlich auf.

Gewappnet mit Skiunterwäsche, warmen Handschuhen und hochmotiviert machten sich die Herzo-Boys am frühen Sonntagmorgen vom Teamhotel in Königsbrunn auf zur Finalrunde. Es wurde von Tee 1 und Tee 10 gestartet um dem erwarteten Weltuntergang am Sonntagnachmittag zu entgehen. Um es vorwegzunehmen, die Welt ging nicht unter und das Wetter war bis auf einige Graupelschauer und etwas Wind zwar nicht sehr angenehm aber doch erträglich. Das beste Tagesergebnis hieß -3, Felix Swoboda (AK18) und Luis Ertinger (AK16) konnten mit jeweils 1 über Par die besten Tagesergebnisse für den GCH verbuchen und belegten beide den 3. Platz in ihrer Altersklasse. Das Mannschaftsfoto entstand übrigens im Freien bei Sonnenschein, der sich pünktlich nach Turnierende einstellte.

Wieder ein erfolgreiches Wochenende für die Jugend des Golfclub Herzogenaurach.

Wir danken allen Sponsoren, Unterstützern und Helfern.

Der Link zu den Ergebnissen: https://www.bayerischer-golfverband.de/turniere/ergebnisseeinzel

2019-05-10T15:12:46+00:0010. Mai 2019|Galerie, Jugend, News|