Jugend räumt bei Junior Golf Trophy der Metropolregion ab

Zum Auftakt der neuen Turnierserie auf der Golfanlage Bad Abbach-Deutenhof haben die Nachwuchstalente des GCH großartige Leistungen gezeigt und dominiert. Von den 15 ausgelobten Preisen gingen 6 nach Herzogenaurach.

Insgesamt nahmen 22 Spielerinnen und Spieler unseres Jugendteams an dem Turnier teil – das war einsame Spitze. Neben Herzogenaurach waren noch Jugendliche der Clubs Bad Abbach, Gut Riedel, Habsberg, Holledau, Fürth, Regensburg und Reichswald dabei.

Die „junior golf trophy der metropolregion nürnberg 2019“ wurde vom GC Herzogenaurach ins Leben gerufen und wird zum ersten Mal in dieser Form ausgespielt. Das nächste Turnier der Serie findet am 2. Juni im Golf Club am Reichswald statt. Heimspieltag ist der 17. Juni.

Bruttowertung der Mädchen mit HCP bis 54:

1. Annika Au, Herzogenaurach, mit 20 Bruttopunkten

Bruttowertung der Jungs mit HCP bis 54:

1. Raphael Konopka, Herzogenaurach, mit 38 Bruttopunkten

Nettowertung mit HCP bis 10,4:

1. Tom Gehring, Herzogenaurach, mit 39 Nettopunkten

3. Aarav Agrawal, Herzogenaurach, mit 37 Nettopunkten

Nettowertung mit HCP 21,6 bis 54:

3. Oskar Mükke, Herzogenaurach, mit 43 Nettopunkten

Den „Longest Drive“ mit 252 Metern hat Julius Appel abgeräumt.

Glückwunsch an unsere erfolgreiche Spielerin und Spieler. Vielen Dank auch an alle Helferinnen und Helfer an diesem tollen Turniertag.

2019-05-01T21:33:27+02:0030. April 2019|Jugend, News|